marx-ohne-theorie-keine-revolution vlb tüte

Von Marx zum Maulwurf

Präsentation & Diskussion: Von Marx zum Maulwurf
Sonntag, 11.12.2016
16 Uhr
Friends with Books, Hamburger Bahnhof
friendswithbooks.org

Als Teil der fortlaufenden Diskussionsreihe „What is (in)dependent publishing today?“ lädt Drucken Heften Laden den Autor Uwe Sonnenberg ein. Der Historiker hat mit seiner umfassenden Studie „Von Marx zum Maulwurf. Linker Buchhandel in Westdeutschland in den 1970er Jahren“ (Wallstein 2016) ein Standardwerk zur politischen Arbeit mit Publikationen vorgelegt. Hier gibt’s eine englische Zusammenfassung zu den Themen seines Vortrages: Fragen der kollektiven Organisation sowie der Aneignung und Wiederauflage von Wissensressourcen (z.B. beim Thema Raubdruck) sind auch heute noch relevante Ausgangs­punkte für die verschiedenen Praktiken des independent publishing. Das Publizieren und zugehörige Praktiken als „kritische Infrastruktur“ zu denken, ist heute nicht weniger aktuell und notwendig als in den 1970er Jahren.

Nach der Präsentation von Uwe Sonnenberg zu seinem Buch folgt ein Gespräch mit Vertreter_innen der Berliner Verlagsinitiative Drucken Heften Laden: Christian Berkes (botopress), Jörg Franzbecker und Heimo Lattner (Berliner Hefte), Achim Lengerer (Scriptings),Yves Mettler (Zeitschrift), Janine Sack (A Book Edition) und Simon Worthington (Mute).
Facebook Einladung

Drucken Heften Laden
Netzwerk unabhängiger Verlage in Berlin, seit 2015
druckenheftenladen.tumblr.com
papernews.ink
Und zur Messe druckfrisch: die neue PAPER NEWS

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail